Die Gemeinschaft, der unermüdlich ehrenamtliche Einsatz vieler Menschen, ist in Waldbröl vorbildlich. Viele Städte und Gemeinden des Landes können sich hiervon eine Scheibe abschneiden. Für viele Waldbröler*innen mag dies normal sein. Das ist es aber nicht!

Ich nehme mir das Recht heraus und möchte anstelle vieler Menschen ein großes DANKESCHÖN für den ehrenamtlichen Einsatz aussprechen.

 

Die Bürgergemeinschaft ‚Wir für Eichen e.V.‘ ist eine der Säulen ehrenamtlicher Arbeit.

Herzlichst wurde ich von Frau Stumpf und Herrn Rafalski im Nachbarschaftsbüro in Eichen empfangen. Sie gaben mir einen Überblick über die Aktivitäten des Vereins.

 

Gutes bewahren und gemeinsam an einem Strang ziehen.

Optimierungsbedarf finden und gemeinsam erarbeitete Lösungsmöglichkeiten den Verantwortlichen beim Oberbergischen Kreis und dem Landschaftsverband Rheinland unterbreiten, damit den hilfebedürftigen Familien noch besser geholfen werden kann. Dies ist u.a. ein Gebiet wofür ich mich ebenso stark einsetzen werde.